Im Leben kommt immer wieder mal der Moment, in dem es nicht in die Richtung weiter geht. Meistens wird einem dieser Moment vorgegeben, sei es ein Korb, den man von jemanden bekommt, eine Absage auf eine Bewerbung oder sonst irgendwas. Diesen Punkt selbst zu finden ist dagegen deutlich schwerer, aber ich habe ihn jetzt gefunden. Die Waage steht zwar bei jedem Gang ins Badezimmer bedrohlich in der Ecke, doch letztens habe ich sie auch mal benutzt. Das Resultat war jetzt nicht wirklich erschreckend, mit 105kg auf 1,90 Meter habe ich schließlich einen BMI von 29 und gelte damit „nur“ als leicht übergewichtig, aber für mich persönlich war einfach der Punkt gekommen etwas zu ändern. Glücklicherweise hat mein Körper viele Stellen, an dem er Überschuss speichert, doch so langsam wächst der Bauch, Sport wird anstrengender, usw. Natürlich könnte ich das ganze jetzt bis Neujahr vor mir herschieben, um dann mit Hinblick auf das reduzierte Essen im nächsten Jahr nochmal schnell 10 Kilo zuzulegen, bis ich dann am 4. Januar doch alles wieder hinwerfe. Der Klick im Kopf hat aber jetzt stattgefunden, also starte ich auch jetzt! weiterlesen →